Erotik - Sexgeschichten und Erotische Geschichten
Geschichten Start Sexgeschichten Erotik Erotik Geschichten
Erotik Bilder Sex Lesben Erotik Videos
 
 

Lesbische Erotische Geschichten für Frauen

 

Geile Erotische Geschichten online lesen

  In der Online Bibliothek auf momo-net.ch finden Sie im Bereich "Erotische Geschichten" folgende Erotik Storie.

Geile Erotische Geschichten, die von Sex und Erotik handeln bringen Sie in Stimmung und alles ist in den Sexgeschichten, Erotik Geschichten und der erotische Literatur nachzulesen. Die Erotikgeschichten und Sex Geschichten liefern geile Sexstories von aussergewöhnlichen Erlebnissen. Fiebern Sie mit wenn die eine oder andere Situation brenzlich zu scheinen vermag. Vielleicht haben Sie selbst einmal eine vergleichbare der Erotikgeschichten erlebt? Nun wünschen ihnen viel Spass mit dieser Storie der Kategorie private Sexgeschichten und erotische Kurzgeschichten. Denn erotische Geschichten, Sexgeschichten sind voller Erotik Geschichten, die die erotische Literatur hergibt. Die Erotik in den Erotikgeschichten, Erotik Kurzgeschichten und Sex Geschichten ist mehr als nur einfache Sexstories. Sie erzählen über erotische Phantasien und führen zu geile Geschichten.
 
  Erotik Geschichten Toplist Porno Liste Erotische Geschichten Erotik Webkatalog  
 

Nachbars Tochter

 
Hi, mein Name ist Tanja. Ich bin 34 Jahre alt und arbeite seit 4 Jahren als Marketingleiterin in einer großen Firma. Ich wohne am Rande der Stadt in einem recht ansehnlichen Haus, dass ich mir dank meines Gehalts gerade noch leisten kann, obwohl es für mich alleine eigentlich viel zu groß ist. Mir hatte das Haus aber einfach auf Anhieb so gut gefallen, vor allem da es einen schönen Garten mit eigenem Swimmingpool hat, so dass ich es kurzerhand gemietet habe. Vor einigen Wochen ist das Ehepaar, das im Haus nebenan gewohnt hatte ausgezogen. Ich hatte sie so wie so fast nie gesehen, da sie beide berufstätig waren und fast nie zu Hause zu sein schienen. Vor ca. einer Woche sah ich aus meinem Küchenfenster, wie ein Möbelwagen vor fuhr und ein Paar so um die 45 mit einer Tochter in das Haus nebenan einzogen. Die Tochter fiel mir sofort ins Auge, da sie wirklich sehr hübsch war und mich an die Zeit erinnerte, in der ich auch noch einen so knackigen jungen Körper hatte. Sie war schätzungsweise um die 20 Jahre alt, braungebrannt und hatte ihre strohblonden Haare zu einem neckischen Pferdeschwanz zurück gebunden. Ihr Körper war sehr durchtrainiert und hatte dennoch genau an den richtigen Stellen schöne weibliche Rundungen. Sie hatte einen wirklich umwerfenden Hintern und schöne nicht zu große Brüste. Auch ich hatte mal so ausgesehen, obwohl meine Haare pech-schwarz sind. Damals hatte ich noch viel Sport getrieben und nahm sogar an Schwimm-Wettkämpfen teil. Nach dem Studium hatte ich jedoch dann leider kaum mehr Zeit für Sport und obwohl ich noch immer sehr stolz auf meine Figur bin, ist sie doch nicht mehr ganz so knackig und durchtrainiert wie damals. An diesem späten Samstagnachmittag war das Wetter einfach herrlich. Obwohl es bereits Spätsommer war, hatten wir trotzdem noch über 30 Grad im Schatten und keine einzige Wolke am Himmel. Also, beschloss ich, noch den Abend im Garten an meinem Pool zu genießen. Da mein Garten ringsum von hohen, dichten Hecken umgeben ist, fühlte ich mich in meinem Garten immer vollkommen unbeobachtet und so hatte ich es mir zur Angewohnheit gemacht, meine Runden im Pool nackt zu schwimmen und auch mein Sonnenbad nackt zu nehmen, da ich so auch keine weißen Streifen vom Badeanzug bekam. Ich hatte also einige Bahnen in meinem Pool geschwommen und legte mich anschließend auf meinen Liegestuhl um mich von der Sonne trocknen zu lassen. Obwohl es bereits langsam Abend wurde, war es doch noch recht heiß, also setzte ich meine Sonnenbrille auf und rieb mich mit meiner Sonnenschutzcreme ein. Als ich eine Weile so in der Sonne liegend vor mich hingedöst hatte, bemerkte ich aus meinen Augenwinkeln plötzlich eine Bewegung. Langsam drehte ich meinen Kopf zur Seite und sah nun hinüber zum Haus meiner Nachbarn. Das Haus hatte wie auch meines nur ein Stockwerk und ein ausgebautes Dachgeschoss mit mehreren Dachgiebeln und nur vom äußeren der Dachgiebel konnte man gerade noch in meinen Garten sehen. Und dort sah ich die Tochter meiner Nachbarn am Fenster stehen. Ich überlegte kurz, was ich nun tun sollte. Ob ich ins Haus gehen und mir etwas anziehen sollte. Fand dann aber, dass das wohl etwas übertrieben sei, denn schließlich hatte sie bestimmt schon öfters eine nackte Frau gesehen und ließ es also bleiben. Da ich eine verspiegelte Sonnenbrille auf hatte, riskierte ich einen genaueren Blick und bemerkte zu meiner Überraschung, das sie mit nacktem Oberkörper dort am Fenster stand und meinen Blick offenbar, dank meiner Sonnebrille noch nicht bemerkt hatte, denn sie starrte ungeniert genau zu mir herab. Doch dann legte sie plötzlich beide Hände auf ihre Brüste und begann sie mit großen kreisenden Bewegungen zu massieren. Ich dachte ich sehe nicht richtig, da knetete sie doch tatsächlich ihre geilen Titten während sie unverwandt meinen nackten Körper anstarrte. Doch damit nicht genug, schließlich glitt auch noch ihre rechte Hand ihren Bauch hinab, zwar leider aus meinem Sichtfeld, doch es bestand kein Zweifel. An den Bewegungen ihres Armes konnte ich klar erkennen, dass sie ihre Hand zwischen ihre Schenkel geschoben hatte und offensichtlich an ihrer Möse rieb. Ich konnte es einfach nicht fassen! Sie masturbierte ganz offensichtlich während ihr Blick nicht von meinem nackten Körper wich. Konnte das sein? Hatte ich eine solch erotische Wirkung auf sie? War sie vielleicht sogar lesbisch? Auch ich hatte in ihrem Alter viel herum experimentiert und sogar ein paar lesbische Erfahrungen, mit zwei Freundinnen aus dem Schwimm-Verein gemacht. Und ich muss gestehen auch heute macht mich die Vorstellung von Sex mit einer Frau noch ziemlich an, obwohl ich seit damals immer nur noch Sex mit Männern hatte, was mir auch immer viel Spaß gemacht hatte. Vermutlich bin ich wohl ein kleines Bisschen bisexuell. Ich hatte jedoch seit circa einem halben Jahr keine feste Beziehung mehr, da ich neben meinem stressigen Job, kaum noch Zeit für ein "normales" Privatleben hatte. Und so musste ich wohl sexuell schon etwas ausgehungert sein.
< Sie wollen den weitere Text geniessen, dann klicken sie hier >
< Erotische Geschichten, die Sie sicher scharf machen>


+ über 1000 Erotik Bilder und Erotik Filme
+ unzählige Erotische Cams zu allen Themen der Erotic
Die Erotische-Flatrate zum Vorteilspreis

   
Sitemap
Erotische Geschichten

 

 
© Erotiktagebuch.ch - geile erotische Geschichten online